Der Heimatbund auf dem Döhrener Adventsmarkt 2017

Nach einem adventsmarktlosen Jahr 2016 fand 2017, am ersten Adventswochenende in „ Döhrens guter Stube “auf dem Fiedelerplatz wieder ein Adventsmarkt statt. Die Interessengemeinschaft Döhrener Geschäftsleute (IDG) organisiert erstmalig wieder den beliebten Adventsmarkt. Zahlreiche Vereine, Verbände und auch Döhrener Kirchengemeinden waren in diesem Jahr dabei.

Es wurde ein buntes festliches Programm mit vielen Highlights für Groß und Klein angeboten. Kaum ein kulinarischer Wunsch blieb unerfüllt: Waffeln bei der Funkenartillerie Blau-Weiß  und Puffer beim Kleingartenverein Apfelgarten lockten kleine und große  Besucher an. Wer es deftiger mag, holte sich Bratwurst und Steak oder ein Fischbrötchen vom Stand der Döhrener Schützen. Kaffee konnten die Besucher in diesem Jahr bei einer traditionellen eritreischen Kaffeezeremonie genießen. Glühwein durfte auf einem zünftigen Adventsmarkt natürlich auch nicht fehlen. Besonders beliebt immer wieder der Apfelglühwein am Stand der IDG.

Wer auf der Suche nach einem originellen Geschenk war, wurde an einem der Stände mit Kunsthandwerk, Schmuck und Selbstgefertigtem fündig. Auf die Kleinen wartete eine Bude mit Dosenwerfen sowie ein weihnachtliches Fotoshooting mit vorausgegangenem Schminken und ein Märchenerzähler. Die Klangspielwiese von Walter von Lingen begeisterte Groß und Klein und animierte zum Mitmachen.

Der Weihnachtsmann kam Samstag und Sonntag um 17:00 und bescherte die Kinder mit Kleinigkeiten.

Am Sonntag 03.12. um 15:00h gab St- Petri-Blech Weihnachtslieder auf ihren Blasinstrumenten.

Bereits am Freitag den 01.12. wurde ab 15:00h der große Weihnachtsbaum mitten auf dem Fiedelerplatz aufgestellt und von Kindern aus der Suthwiesenschule festlich geschmückt, bevor das große Weihnachtsdorf für zwei Tage aufgebaut wurde.

Der Heimatbund war auch wieder mit einem Stand vertreten und bot viel Selbstgemachtes, Kunsthandwerk, Weihnachtsdekoration, Bücher zu Döhren und auch warme Socken an. Wir konnten viele Besucher begrüßen und schöne Gespräche führen.

Unsere Auslagen
Die Stand-Frauschaft

 

 

 

 

 

Ein treuer Besucher: Günther Blumenberg